Vom Körper-Bewusst-Sein profitieren …

… als Kind & Familie in Camps

… als Kind & Familie in Wochen-Kursen

… als Erwachsene in Wochen-Kursen

… in Seminar & Ausbildung

… als PädagogIn, in Schulen & Kindergärten

… in Firmen

… in Vorträgen

Angebote für Erwachsene

Ausbildungen, Vorträge, Kurse für Einzelpersonen, PädagogInnen, Unternehmen.

Angebote für Kinder

Wochenkurse, Workshops und Feriencamps für Kinder und für Familien mit Kindern.

KUNDENSTIMMEN

Monika L., Pädagogin, Workshop in der Schule

Lieber Klaus! Der Workshop war sehr interessant und lehrreich, ich kann auch sehr vieles für mich und meine Klasse mitnehmen und ich habe meine SchülerInnen nochmal in einer völlig anderen Situation kennen gelernt und dabei teilweise ganz andere Seiten von ihnen erlebt. Das war sehr spannend für mich als Klassenvorstand. Ich habe auch das Gefühl, dass die Klassengemeinschaft ein Stück weit gestärkt und das Verständnis untereinander gefördert wurde. Ich hoffe, dass diese Erfahrungen auch im Herbst noch spürbar sind. Es wäre schön, wenn unser Projekt weitergehen könnte. Vielen Dank für alles! Liebe Grüße, Monika

Susanne, Volksschulpädagogin, mehrjähriges Klassenprojekt in der Schule

Das EUKIKOWA Körperbewusstseinstraining ist bei uns ein Projekt seit der 1. Klasse. Ich sehe bei den Kindern wirklich schon sichtbare Fortschritte im Umgang mit dem Körper. Die Schüler und Schülerinnen benennen Körperteile und dies selbsttätig ohne Aufforderung. Es ist einfach TOLL!
Sie spüren den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung. Natürlich einige mehr, einige weniger. Es ist für mich und auch für die Kinder bemerkbar, dass sich Wohlfühlen auf das Lernen und auf das Selbstvertrauen auswirkt.
Ich bin begeistert. Für mich und meine Schüler und Schülerinnen.

Sylvia T., Volksschulleiterin, Workshop-Sommerfest in der Schule

Lieber Herr Bierbaumer,
danke für die lieben Ferienwünsche und vor allem dafür, dass Sie bei unserem Sommerfest eine Station betreut haben. Die Übungen sind bei Kindern und Eltern gut angekommen. Wir freuen uns schon auf unsere SCHILF Veranstaltung im nächsten Schuljahr und auf viele hilfreiche Tipps für uns und unsere Kinder.
Mit lieben Grüßen, Sylvia T.

Daniela M., Büroangestellte, Vortragsteilnehmerin

Lieber Klaus, 
Danke auch nochmals für den gestrigen sehr informativen, inspirierenden und kraftvollen Abend und unser gemeinsames Miteinander. Die Eindrücke wirken noch sehr intensiv nach. 
Danke, dass Du Deinen enormen Erfahrungsschatz ein bisschen mit uns geteilt hast. Es war wirklich sehr schön Dich und Deinen Weg ein wenig kennenzulernen. 
Hoffe auch auf ein baldiges Wiedersehen.
Viele liebe Grüße, Daniela

Melanie St., Mutter, Camp-Teilnehmerin

Lieber Klaus, ich möchte dir berichten, wie es uns nach dem letztjährigen Camp ergangen ist. Ich habe mich selten zuvor so erdverbunden und nah bei mir selber gefühlt wie nach dem Mut-Camp. Obwohl die Tage eine große Herausforderung für uns beide waren, habe ich tatsächlich mehr Mut bekommen meinen Weg so weiterzugehen und meine Tochter noch kraftvoller zu führen. [...] Monat für Monat spüren wir nun, wie sie sich weiter öffnet, vor allem den Tieren und der Natur gegenüber, aber auch in ihrem sozialen Umfeld. Ich verfolge deine Arbeit weiterhin und wünsche dir ganz viele tolle Momente mit all den kleinen und großen Indianern, die du als Häuptling führen darfst. Von Herzen, Melanie

Sandra T., Einzelhandelskauffrau, Seminarteilnehmerin

Lieber Klaus, liebe Julia,
das Wochenende mit euch und allen anderen hat mir sehr gut gefallen, mir geht es seitdem auch besser, meine Intuition sagt mir, dass Körperbewusstseinstraining genau das Richtige für mich ist und so positiv gestimmt war ich schon seit Jahren nicht mehr!

Nochmal DANKE, ich freue mich auf das nächste Mal!
LG Sandra

Elisabeth, engagierte Frau für die Krebshilfe, Vortragsteilnehmerin

Hallo Klaus!
Ich habe mir alles angehört und angeschaut und bin beeindruckt. Ähnliches wie du habe ich im Altersheim auf die Beine gestellt und kämpfe darum, dass es mit den "Oldies" gemacht wird. Auch die haben ein Recht darauf. Ich finde es toll, was du da aufgebaut hast und das ist in der heutigen Zeit und Gesellschaft nicht nur notwendig, sondern bitter notwendig. Ich habe es Bettina für Ihre Schule gegeben, da wäre das sehr notwendig.
Gratuliere dir für deinen langen Atem. Elisabeth

Corinna, klein und gesund! ® Trainerin, Seminarteilnehmerin

Lieber Klaus,
vielen Dank für deine Ausbildungsunterlagen, die mir Cornelia heute gegeben hat, ich denke wir werden uns wiedersehen. Als nächstes steht eine Ausbildung zur Kinderentspannungstrainerin an, die im Oktober startet.
Ich bin dankbar, dass ich dich kennen lernen durfte, du hast mein Weltbild ins Wanken gebracht, auf spannende Weise, und das beeinflusst nun ganz gewiss mein Denken und Tun.
Vielen Dank und liebe Grüße, Corinna

Ayse A., Pädagogin, Seminarteilnehmerin

Lieber Klaus!
Ich habe einer Mutter die Info weitergeleitet, sie wird sich bei dir melden. Ihr seid in meinem Herzen aufgewachsen als Familie Eukikowa und wenn es Auffälligkeiten in der Wahrnehmung bei den Kindern gibt, bist du die erste Person, die ich den Eltern vorschlage und weiterempfehle. Ich wünsche dir eine energie-volle Zeit und verbleibe mit freundlichen Grüßen, Ayse A.

Eva M., Seminarteilnehmerin

Liebe Tanja, lieber Klaus!
Ich möchte mich nochmals von Herzen bedanken für das tolle Seminar. Ihr seid zwei so liebe Herzensmenschen und bringt das so gut rüber (eben weil Du, Klaus, weißt, wovon Du sprichst, weil es Dir selbst früher schlecht gegangen ist). Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Heute fühle ich mich sehr gut, kein Muskelkater, wie ich erwartet habe und ich kann mich ganz gut bewegen. Ich freue mich schon so richtig auf die Übungen.
Es war total richtig, dass ich mitgemacht habe, eine super Entscheidung von mir. Danke, dass ich Euch kennenlernen durfte und freue mich auf ein Wiedersehen. Alles Liebe, Eva

Thomas Laggner, Psychotherapeut

Ich bin Leiter einer Wohngemeinschaft für Jugendliche und war heute mit zwei meiner Jugendlichen auf dem Königsberg und es war absolut fantastisch. Klaus hat uns zwei Stunden durch das Camp geführt und allein das war schon wie Abenteuerurlaub.
Danke Klaus! (Anm. Diese beiden Jungs waren dann Campteilnehmer.)

Karin und Martin, Campteilnehmer

Hallo Klaus und Marika,
wie jedes Jahr ist Eukikowa für unseren Sohn das Highlight im Sommer. Wir würden ihn in kein anderes Camp geben, da wir nur von Euch so einen verantwortungsvollen und sozialen Umgang mit den Kindern kennen. Ich hoffe, dass Ihr noch viele Camps abwickelt und damit viele Kinder glücklich macht. Liebe Grüße von Karin und Martin

Gerhard, Unternehmer, Wochenkursteilnehmer

Hallo Marika!
Ich war gestern nach meiner ersten Körperbewusstseins-Stunde bei dir in einer so harmonischen, inneren Ruhe – einfach ein wunderschöner Zustand. Bin einfach ins Bett und war schon weg, Herrlich!
Danke, DU bist echt spitze. Ich komme wieder! Gerhard

Marko, Campteilnehmer, und seine Mama Marie

Ich möchte mich wirklich für eure liebevolle Betreuung während der Camps bedanken! Ich merke, dass ich durch euch mehr Selbstvertrauen bekommen habe und auch in der Schule besser lerne! Ich komme gerne wieder! Marko und Mama Marie

Claudine, Unternehmerin und Mutter, Seminar- und Campteilnehmerin

Hallo Klaus, schon seit einigen Wochen, ist es mir ein innerliches Bedürfnis mich bei Dir zu bedanken. Ich mache seit einigen Monaten eine Ausbildung im Bereich Kommunikation. Im Zuge der Ausbildungstage warst Du sehr oft in meinem Feld, da es Übungen und Körperreisen gab, die ich bereits durch Dich kennen lernen durfte. Dieses Können und Wissen hilft mir nun ungemein und ich möchte Dich an meinem ganz persönlichen Wachstum teilhaben lassen, einfach weil ich so dankbar bin, dass Du mein Leben in so vielen dunklen Stunden gefüllt hast mit Liebe und Energie und ich diese Zeit sowie Dich als Person als Bereicherung in meinem Leben spüre. Danke!

Julia Sch., Juristin, Ausbildung zur Körperbewusstseinstrainerin abgeschlossen

Lieber Klaus, liebe Marika,
Wahnsinn, 15-Jahres-Feier! (Anm. 2018). Ich freue mich sehr für euch und hoffe, dass es euch wunderbar geht und ihr ausgiebig feiern werdet! :)))
Ich habe momentan noch einiges zu erledigen und werde dann im November feiern, wenn ich mein Baby gut auf die Welt gebracht habe :)) spät, aber doch soll es sein, dass ich Mama werde und ich bin einmal mehr sehr dankbar für alles, was ich bei euch lernen und wiederentdecken konnte! All das hilft mir jetzt sehr dabei, die Schwangerschaft bewusst und intensiv zu erleben und mich auf das Geburtserlebnis zu freuen! DANKE <3<3 Herzlichen Gruß, Julia 🙂

Michael, Masseur und Trainer, Ausbildung zum Körperbewusstseinstrainer abgeschlossen

Lieber Klaus,
nun habe ich soweit die praktische und mündliche Prüfung realisiert. Ich blicke auf das Jahr zurück und freue mich, diesen Lehrgang mit euch durchgangen zu sein. Vieles habe ich in diesem Jahr gelernt. Einen großen Dank an dein Sein!
Toll ist das Gefühl, etwas Bedeutendes „abgeschlossen“ zu haben und nun neue Wege begehen zu können.
Ich freue mich darauf und widme ihnen den Hauptfokus in den nächsten Monaten, Michael

Adi, Projektleiterin, Dipl.Ing.in Elektrotechnik, Mutter, Ausbildung zur EUKIKOWA-Trainerin abgeschlossen

Bis ich euch kennenlernte, war mein Leben oft überlastet und stressig. ... Ich fühlte mich oft erschöpft und machtlos und fand kaum Zeit für mich. … Es gab Momente, da ermüdete ich schon bei dem Gedanken, einem neuen Tag zu begegnen. … Mit eurer Unterstützung ist mir klar geworden, wie und warum solche Situationen zustande kommen. ... Ich lernte mein Leben zu verstehen und liebenswürdig zu gestalten. … Mein Leben ist jetzt oft immer noch stressig, aber darauf kommt es nicht mehr an. Ich genieße es selbst zu sein, in allem was ich tue. Und Zeit für mich finde ich. ... Ich erkenne viele Zusammenhänge und ertappe mich dabei zu lächeln … denn, ich fange an zu erkennen, wie toll das Leben ist!

Lena, junge Mutter, Practitioner Körperbewusstseinstraining abgeschlossen

Die Ausbildung bei Marika und Klaus war eine der besten, die ich je gemacht habe. Ich habe gelernt, für mich selbst da zu sein, in guten wie in schlechten Zeiten und sogar in ganz schlechten Zeiten. Das ist unbezahlbar und dieses Gefühl konnte mir bisher niemand in diesem Ausmaß geben wie ich selbst (obwohl man sich das erst gar nicht vorstellen kann). Ich habe gelernt, mich durch schwierige Situationen zu “atmen” und machte mit der Zeit immer öfter die Erfahrung, dass ich dadurch immer mehr Vertrauen ins Leben fasse, dass ich alles schaffe, was auf mich zukommt. ... Seitdem freue ich mich auch viel mehr in den guten Zeiten, früher hatte ich immer, wenn es mir gut ging, im Hinterkopf sowas wie “hoffentlich bleibt das so lange wie möglich so”. Dadurch konnte ich es oft gar nicht genießen. Danke!

Simone, Kindergartenpädagogin, Ausbildung zur EUKIKOWA-Trainerin abgeschlossen

Seit 15 Jahren befasse ich mich mit meiner persönlichen Weiterentwicklung. Ob es Bücher sind, Workshops, Lehrgänge oder Vorträge – alles hat mich zu viel Wissen über mich selbst geführt und auch zu so mancher Erkenntnis. Doch das Meiste davon blieb im Endeffekt eine Information im Kopf, die ich in den seltensten Fällen im Körper/im Herzen spüren, erfassen und umsetzen konnte. Durch das bewusste Wahrnehmen meines Körpers, meiner Gedanken und Gefühle, erfahre ich Leichtigkeit im Leben, kann das Leben mit einer unglaublichen Intensität fühlen und genießen und habe die Sicherheit, dass alles gut so ist wie es ist. DAS GENAU IST DAS GENIALE AN DIESER AUSBILDUNG!! Ich bin dankbar dafür. ... Liebe Grüße, Simone

Alexander, Pädagoge, EUKIKOWA-Trainer-Ausbildung abgeschlossen

Für mich ist EuGong der ideale Weg, um mehr Bewusstsein in meinem Alltag zu erlangen. Es hat mir sehr dabei geholfen, mir meiner Gefühle, Gedanken und meines Körpers bewusst zu werden und mich so besser kennen zu lernen. Das Interessanteste selbst war die Erfahrung, dass man tatsächlich die eigene Lebensenergie fühlen kann, ein großartiges Gefühl, das jeder kennenlernen sollte! EuGong ist ein wunderbarer Weg [...] zu mehr Gelassenheit, Entspannung und mehr „Unabhängigkeit von dem, was geschieht“. Auch hat sich bei mir ein ständiges Gefühl von subtilem Frieden eingestellt [...]. Ich kann EuGong jedem Menschen jeden Alters empfehlen. Herzlichen Dank an die so großartigen Körperbewusstseins-Lehrer Klaus und Marika!

Isolde, Pädagogin, Practitioner Körperbewusstseinstraining abgeschlossen

Ich kann nur sagen, dass ich nicht gedacht habe, dass diese speziellen und sehr einfachen EuGong-Übungen dazu verhelfen können, Glücksgefühle, Lebens- und generelle Freude, Zuversicht und Herzerweiterung spüren zu können. Unbedingt wichtig sind für mich ergänzend dazu, die Unterstützung für veränderte Denkweisen und Handlungen, die im Kurs auf liebevollste Art vermittelt bzw. angeregt werden. Ich bin froh über diese Möglichkeit, mein Leben zu bereichern, bewusster und friedvoller und gleichzeitig erfolgreicher LEBEN zu können. Ich bin dadurch fit auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene ……… also 3 Fliegen auf 1 Streich, d.h. eigentlich 4: da ich noch dazu sehr nette, aufgeschlossene, neugierige, kluge und herzliche Menschen in den Kursen kennen lernte. I love eugong.

Karolina, Studentin, Seminarteilnehmerin

Liebe Marika, lieber Klaus! Ich will euch von meinem Erfolgerlebnis erzählen, weil ich denke, dass es mit dieser abgefahrenen Sache namens Eugong zu tun hat! Ich bin heute zwar mit Rückenschmerzen aufgewacht – sie sind aber gegen Mittag bis jetzt einfach weg. Ich habe heute den ganzen Tag viel gearbeitet und habe anfangs diese Panik hochkommen gespürt, dass sich mein Rücken gleich in ein Brett verwandelt und ich bald weder stehen, noch sitzen, noch gehen kann… ABER! So habe ich den Vormittag verbracht: in der Grundstellung (die mich aus irgendeinem unerfindlichen Grund noch immer zum Lachen bringt). Zusätzlich habe ich mir fest eingebildet, dass mein Rücken gesund ist und ich konnte wirklich spüren, wie sich das anfühlt, wenn er nicht schmerzt und voilà! Rückenschmerz weg!!!! Wie cool ist das bitte? Vielen Dank, Karolina

Julia Sch., Juristin, Ausbildung zur Körperbewusstseinstrainerin abgeschlossen

EuGong ist für mich Training in jeder Lebenslage. Die Übungen sind einfach, überall durchführbar und gleichzeitig hoch effektiv, um Verspannungen und damit Schmerzen zu reduzieren und die Körperhaltung stetig zu verbessern, was wiederum neuen Verspannungen vorbeugt.

Martin, Büroangestellter, EuGong Kursteilnehmer

Ich bin nun seit mehreren Monaten (mehr oder regelmäßig) im EuGong-Kurs. Es hat ein paar Monate gedauert, um in die ‘EuGong’ -Routine zu kommen, aber plötzlich war es so, als hätte ich die Übungen erfaßt und verinnerlicht und habe sie dann auch in den Alltag integrieren können. Jeden Morgen nehme ich mir ein paar Minuten die Zeit, die erlernten Übungen auszuführen. Ich schätze vor allem die Übungen für den Bereich ‘Nacken-Schultern-Rücken’. Zudem spricht mich auch die angenehme (nicht aufdringliche) Verbindung von Körper-Geist-Seele an, die im Kurs immer wieder angesprochen wird. Alles in allem ist der EuGong-Kurs sehr effektiv, da man durch scheinbar einfache Übungen doch den gesamten Körper (plus Geist) trainiert und die positiven Auswirkungen in den Alltag mitnehmen kann. Dafür bedanke ich mich herzlich.

Conny, Kindergartenpädagogin, Ausbildung zur EUKIKOWA-Trainerin abgeschlossen

Mir war es immer schon ein Bedürfnis den Kindern die Möglichkeit zu geben, durch Bewegung ihre Grenzen kennenzulernen und sich selbst zu erfahren. Nur wenn wir die Kinder ganzheitlich fördern (Körper – Geist – Seele), haben sie die Fähigkeit ohne Hilfe ihr Leben zu bewältigen und genießen. Durch diese Ausbildung bekam ich einen Einblick hinter die Kulissen des Lebens – ich habe gelernt, worauf es im Leben ankommt, auch für mich. Ich baute das Körperbewusstsein in die Bewegungseinheit im Kindergarten ein. Die Kinder genossen es, sich mit ihrem Körper und ihrem Selbst auseinander zu setzen, um sich zu erfahren.

Martina, Sprachheilpädagogin, Ausbildung zur EUKIKOWA-Trainerin abgeschlossen

Wahrnehmungsförderung wurde in meiner Laufbahn als Pädagogin, die mit Sprache und Sprechen arbeitet, zum großen Thema. [...] Ich selbst habe viele verschiedene Bewegungs-Erfahrungen gemacht und bemerkte, dass viele Kinder nicht in der Lage sind, gewisse Bewegungen auszuführen. Als Lehrerin bemerkte ich, dass ich dazu angehalten bin, mit Kindern Fertigkeiten zu erarbeiten und zu üben, für die keine Basis vorhanden ist. Wer sich selbst schlecht spürt, kennt seine Grenzen nicht, kann die Grenzen anderer nicht annehmen und hat Schwierigkeiten sich in eine „Schul“welt einzugliedern, die auf den Erwerb kognitiver Fähigkeiten ausgerichtet ist. [...] Erst durch den Lehrgang zur EUKIKOWA-Trainerin habe ich ein für mich handhabbares Handwerkszeug erhalten, wie ich mir selbst helfen kann. Als Mensch und Pädagogin. [...]

Gertrud, 81 Jahre alt, EuGong-Kursteilnehmerin

Ich bin 81 Jahre alt. Links hatte ich eine Knieoperation, die zu einer Prothese führte. Das rechte Knie war überanstrengt und trotz Infiltration ständig schmerzhaft. Ich bewegte mich kaum mehr außer Haus. Ich saß nur mehr in mich versunken herum und wurde immer unbeweglicher.
Bis ich Klaus Bierbaumer im Oktober 05 begegnete und durch ihn EuGong kennen lernte und selber ausprobierte. Regelmäßige Atem- und Entspannungsübungen halfen innerhalb kürzester Zeit zu Schmerzlinderung und Beweglichkeit. Die ganze Körperhaltung ist verbessert. Bei einer Schulter, wo ich den Arm zuvor kaum heben konnte, komme ich bei den Stabübungen bis über den Kopf. All das gibt so einen Auftrieb. Ich fühle mich allgemein bedeutend besser und das innerhalb nur weniger Wochen. Danke.

Manuela, Rollstuhlfahrerin, EuGong-Kursteilnehmerin

Ich sitze seit frühester Kindheit im Rollstuhl und mache nun seit 2 Jahren regelmäßig EuGong mit Klaus. EuGong ist für mich das Instrument zur Vertiefung der Wahrnehmung geworden – insbesondere im geistigen-seelischen Bereich.
Mit Hilfe von EuGong gelang es mir, Beziehungsmuster zu erkennen und auch zu verändern. Außerdem gelingt es mir, mit Hilfe von EuGong Verspannungen im körperlichen Bereich zu lösen und damit eine aufrechtere Haltung einzunehmen. Diese „aufrechte“ Haltung bietet mir wiederum einen anderen Blickwinkel für die Dinge des Lebens.

Die Eckenstein-Geigy-Stiftung unterstützt freundlicherweise einkommensschwache Familien, damit auch diese die Angebote von EuKiKoWa nutzen können.

DANKE!

NEWSLETTER ANMELDUNG

KONTAKT

WIEN: Trondheimgasse 4/4/5, 1220 Wien
NÖ: Königsberg 58, 2842 Thomasberg
STMK: Klostergasse 28, 8280 Fürstenfeld
Mail: office@eukikowa.com und office@eukikowa.at
Tel.: +43|676|906 29 00