Seminare „Entetikettieren & Körperbewusstsein in der Praxis“ – NÖ

326,00648,00

 

3.+4. sowie 5.+6. Juni 2021

EuKiKoWa-Hof, Königsberg 58,
A-2842 Thomasberg

Preise exkl. Seminarpauschale und ggf. Nächtigung

648,00
326,00
326,00
Artikelnummer: Sem-M89-20 Kategorien: ,

Inhalt Theorie:

  • Wiederholung der Module
    - Was braucht der Mensch aus energetischer Sicht?
    - Alles ist Energie, eine Frage des Bewusstseins
    - Das Selbst und der Sinn des Lebens
    - Innere & äußere Haltung, der Kontakt
    - Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Konzentration, die Sinne
    - Verhinderer Ängste, Glaubenssätze, Ideale, Projektionen
    - Resonanz, das Spiegelgesetz – Rekapitulieren - Deprogrammieren
  • Ent-Etikettieren
    Was ist Ent-Etikettieren? Wozu dient Ent-Etikettieren?
    Alles was wir tun, ist ein Ausdruck unserer Gedanken. Alle Aktionen und Reaktionen entstehen aus einem erlernten Programm. Gedanken formen den Körper durch An- bzw. Verspannungen.
    Wie es dem Körper geht, erkennen wir durch unsere Gefühle.Das Ent-Etikettieren ist eine Technik aus dem Körperbewusstseinstraining, bei dem erkannt wird, dass Blockaden energetische Manifestationen sind. Formen im Körper, die sich durch ein Gefühl ausdrücken.
    Das Gefühl ist sozusagen die Etikette der Energieform an einer jeweiligen Stelle im Körper.
    Durch das neutrale Beobachten unserer inneren Vorgänge wird erkannt und erlebt, dass wir Gefühle haben
    und sie nicht sind. Durch diese innere Haltung hat die „gehaltene“ Energieform, die sich durch ein Gefühl ausdrückt, die Möglichkeit wieder ins Fließen zu kommen. Blockaden (An-/Verspannungen) lösen sich.
  • Zusammenführung aller Module sowie intensive Beleuchtung für die Umsetzung in die Praxis

Inhalt Praktisch:

  • EuGong, sanftes Bewegen mit Aufmerksamkeit
    – Grundübungen – Dehnungsübungen – Kontaktübungen – Koordinationsübungen
  • IST-Zustand-Training – neutrales Beobachten lernen
  • Wahrnehmungsübungen aus dem EuKiKoWa-Kursprogramm

Alle Übungen dienen dazu, den neutralen Beobachter in uns zu „installieren“.
Neutrales Beobachten (wertfrei) unterstützt die fließende Energie in uns, uns von Blockaden (An-, Verspannungen) zu befreien. Das Potenzial in uns wird freigelegt.

TrainerInnen: Klaus Bierbaumer + Kata Strau

Information: +43|676|906 29 00, office@koerperbewusstsein.at

Informationsblatt für Termin in Wien/NÖ downloaden