Angebote für PädagogInnen

Körperbewusstseins-Training im pädagogischen Arbeitsfeld

Ein Beitrag zur physischen und psychischen Gesundheit.

Das Lehren für PädagogInnen und das Lernen für Kinder kann wieder mit Leichtigkeit und Spaß verbunden sein. Voraussetzung ist ein Körper, der auf physischer, emotionaler und mentaler Ebene ausgeglichen ist. In unseren Seminaren bzw. Workshops gibt es Möglichkeiten herauszufinden, was Gesund-Sein für Sie als Pädagoge bzw. Pädagogin noch bedeuten kann.

Denn:
Wer sich die energetischen Prinzipien zunutze macht, kann leichter den Berufs-(Alltag) meistern.
Es gibt Theorie und Techniken aus dem Körperbewusstseinstrainings-Programm zur

  • Stärkung des physischen und psychischen Gleichgewichts
  • Beobachtung und Reflexion der individuellen mentalen, emotionalen und physischen Vorgänge
  • Positive Entwicklung und Steigerung der Körperwahrnehmung

Sie werden die Zusammenhänge zwischen Gedanken-Gefühlen-Haltung-Verhalten noch besser verstehen.
Sie erleben Körperübungen, die Sie für sich und auch für Ihre Kindergartenkinder und SchülerInnen einfach umsetzen können. 

 

Herzlich willkommen in der EuKiKoWa-Welt der Wahrnehmung!

Angebote für Schulen

Für LehrerInnen in Schulen

Vorträge und Workshops

INFORMATION

Für schulinterne Fortbildung

SCHILF-Veranstaltungen

INFORMATION

BUCHUNG ph-online

Für SchülerInnen

Workshops

INFORMATION

Gesunde Angebote für Schulen

Körperbewusstseinstraining - Ein Beitrag zur Gesundheitsvorsorge.

Im Rahmen der Gesundheitsreform wurde von der Sozialversicherung und der Stadt Wien ein Landesgesundheitsförderungsfonds eingerichtet.
EuKiKoWa Körperbewusstseintraining wird daraus finanziert.
Bis zur Ausschöpfung der finanziellen Mittel steht jeder Schule ein Betrag von max. EUR 2.500,- pro Schuljahr zur Verfügung.
Infos zu unseren Interventionen finden Sie auf der Website Österreichischen Gesundheitskasse ÖGK.
Allgemeine Informationen über die gesunden Angebote für Schulen.

Wir freuen uns, Sie mit dem Körperbewusstseinstraining zu begeistern und einen wertvollen Beitrag zur körperlichen und geistigen Gesundheit leisten zu können.

Klaus Bierbaumer und das EuKiKoWa-Team

Angebote für Kindergärten

Für Elementar-PädagogInnen der MA10-Kindergärten Wien

Workshops & pädag. Konferenz, Vorträge

INFORMATION

Für Elementar-PädagogInnen anderer Kindergärten

Workshops & pädag. Konferenz, Vorträge

INFORMATION

Für Kinder aller österreichischen Kindergärten

Workshops

INFORMATION

Anmietung des EuKiKoWa-Hofs für Projekte

  • Kindergartengruppen (Ausflüge)
  • Schulklassen (Projekttage, Ausflüge)
  • Familien (Ausflüge, Feriencamps, Feste)
  • Firmen (Projekttage, Ausflüge, Meetings)

… für Interessierte, die durch Körperbewusstseinstraining die persönliche und gesellschaftliche Sichtweise verstehen und verändern wollen. Der EuKiKoWa-Hof ist mit seinem einzigartigen Flair ein Kraftort, an dem Inspiration und Impulse für ein größeres Bewusstsein stattfinden.

Das weitläufige Areal bietet ideale Bedingungen für Indoor- und Outdoor-Workshops, um sich mit der eigenen Ursprünglichkeit zu verbinden.

Eine neu gewonnene innere Haltung führt zu verändertem Verhalten und lässt den Alltag kraftvoller und entspannter erleben.

 

„Du bist ein Narr, wenn du immer dasselbe tust,
aber ein anderes Ergebnis erwartest!“
Albert Einstein

FILM – DER HOF

INFO m. NÄCHTIGUNG

INFO o. NÄCHTIGUNG

KUNDENSTIMMEN

Monika L., Pädagogin, Workshop in der Schule

Lieber Klaus!
Der Workshop war sehr interessant und lehrreich, ich kann auch sehr vieles für mich und meine Klasse mitnehmen und ich habe meine SchülerInnen nochmal in einer völlig anderen Situation kennen gelernt und dabei teilweise ganz andere Seiten von ihnen erlebt. Das war sehr spannend für mich als Klassenvorstand. Ich habe auch das Gefühl, dass die Klassengemeinschaft ein Stück weit gestärkt und das Verständnis untereinander gefördert wurde. Ich hoffe, dass diese Erfahrungen auch im Herbst noch spürbar sind. Es wäre schön, wenn unser Projekt weitergehen könnte. Vielen Dank für alles! Liebe Grüße, Monika

Susanne, Volksschulpädagogin, mehrjähriges Klassenprojekt in der Schule

Das EUKIKOWA Körperbewusstseinstraining ist bei uns ein Projekt seit der 1. Klasse. Ich sehe bei den Kindern wirklich schon sichtbare Fortschritte im Umgang mit dem Körper. Die Schüler und Schülerinnen benennen Körperteile und dies selbsttätig ohne Aufforderung. Es ist einfach TOLL!
Sie spüren den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung. Natürlich einige mehr, einige weniger. Es ist für mich und auch für die Kinder bemerkbar, dass sich Wohlfühlen auf das Lernen und auf das Selbstvertrauen auswirkt.
Ich bin begeistert. Für mich und meine Schüler und Schülerinnen.

Sylvia T., Volksschulleiterin, Workshop-Sommerfest in der Schule

Lieber Herr Bierbaumer,
danke für die lieben Ferienwünsche und vor allem dafür, dass Sie bei unserem Sommerfest eine Station betreut haben. Die Übungen sind bei Kindern und Eltern gut angekommen. Wir freuen uns schon auf unsere SCHILF Veranstaltung im nächsten Schuljahr und auf viele hilfreiche Tipps für uns und unsere Kinder.
Mit lieben Grüßen, Sylvia T.

Simone, Kindergartenpädagogin, Ausbildung zur EUKIKOWA-Trainerin abgeschlossen

Seit 15 Jahren befasse ich mich mit meiner persönlichen Weiterentwicklung. Ob es Bücher sind, Workshops, Lehrgänge oder Vorträge – alles hat mich zu viel Wissen über mich selbst geführt und auch zu so mancher Erkenntnis. Doch das Meiste davon blieb im Endeffekt eine Information im Kopf, die ich in den seltensten Fällen […] umsetzen konnte. Durch das bewusste Wahrnehmen meines Körpers, meiner Gedanken und Gefühle erfahre ich Leichtigkeit im Leben, kann das Leben mit einer unglaublichen Intensität fühlen und genießen und habe die Sicherheit, dass alles gut so ist wie es ist (Urvertrauen). DAS GENAU IST DAS GENIALE AN DIESER AUSBILDUNG!! Ich bin dankbar dafür, dass ich das erfahren und in mein Leben integrieren konnte. Liebe Grüße, Simone

Isolde, Pädagogin, Practitioner Körperbewusstseinstraining abgeschlossen

Ich kann nur sagen, dass ich nicht gedacht habe, dass diese speziellen und sehr einfachen EuGong-Übungen dazu verhelfen können, Glücksgefühle, Lebens- und generelle Freude, Zuversicht und Herzerweiterung spüren zu können. Unbedingt wichtig sind für mich ergänzend dazu, die Unterstützung für veränderte Denkweisen und Handlungen, die im Kurs auf liebevollste Art vermittelt bzw. angeregt werden. Ich bin froh über diese Möglichkeit, mein Leben zu bereichern, bewusster und friedvoller und gleichzeitig erfolgreicher LEBEN zu können. Ich bin dadurch fit auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene ……… also 3 Fliegen auf 1 Streich, d.h. eigentlich 4: da ich noch dazu sehr nette, aufgeschlossene, neugierige, kluge und herzliche Menschen in den Kursen kennen lernte. I love eugong.

Alexander, Pädagoge, EUKIKOWA-Trainer-Ausbildung abgeschlossen

Für mich ist EuGong der ideale Weg, um mehr Bewusstsein in meinem Alltag zu erlangen. Es hat mir sehr dabei geholfen, mir meiner Gefühle, meiner Gedanken und meines Körpers bewusst zu werden und mich so besser kennen zu lernen. Das Interessanteste selbst war die Erfahrung, dass man tatsächlich die eigene Lebensenergie fühlen kann, ein großartiges Gefühl, das jeder kennenlernen sollte! EuGong ist ein wunderbarer Weg […] zu mehr Gelassenheit, Entspannung und mehr „Unabhängigkeit von dem, was geschieht“. Auch hat sich bei mir ein ständiges Gefühl von subtilem Frieden eingestellt […]. Ich kann EuGong jedem Menschen jedes Alters empfehlen. Herzlichen Dank an die so großartigen Körperbewusstseins-Lehrer Klaus und Marika!

Conny, Kindergartenpädagogin, Ausbildung zur EUKIKOWA-Trainerin abgeschlossen

Mir war es immer schon ein Bedürfnis den Kindern die Möglichkeit zu geben, durch Bewegung ihre Grenzen kennenzulernen und sich selbst zu erfahren. Nur wenn wir die Kinder ganzheitlich fördern (Körper – Geist – Seele), haben sie die Fähigkeit ohne Hilfe ihr Leben zu bewältigen und genießen. Durch diese Ausbildung bekam ich einen Einblick hinter die Kulissen des Lebens – ich habe gelernt, worauf es im Leben ankommt, auch für mich. Ich baute das Körperbewusstsein in die Bewegungseinheit im Kindergarten ein. Die Kinder genossen es, sich mit ihrem Körper und ihrem Selbst auseinander zu setzen, um sich zu erfahren.

Martina, Sprachheilpädagogin, Ausbildung zur EUKIKOWA-Trainerin abgeschlossen

Wahrnehmungsförderung wurde in meiner Laufbahn als Pädagogin, die mit der Sprache und dem Sprechen arbeitet, zum großen Thema. […]
Ich selbst habe viele verschiedene Bewegungserfahrungen gemacht und bemerkte, dass viele Kinder nicht in der Lage sind, gewisse Bewegungen auszuführen. In meiner Arbeit als Lehrerin bemerkte ich, dass ich dazu angehalten bin, mit Kindern Fertigkeiten zu erarbeiten
und zu üben, für die keine Basis vorhanden ist. Wer sich selbst schlecht spürt, kennt seine Grenzen nicht, kann die Grenzen anderer nicht annehmen und hat Schwierigkeiten sich in eine „Schul“welt einzugliedern, die auf den Erwerb kognitiver Fähigkeiten ausgerichtet ist. […]
Erst durch die Seminarreihe und den Lehrgang zur EUKIKOWA-Trainerin habe ich ein für mich handhabbares Handwerkszeug erhalten, wie ich mir selbst helfen kann. Als Mensch und Pädagogin. […]

NEWSLETTER ANMELDUNG

KONTAKT

WIEN: Trondheimgasse 4/4/5, 1220 Wien
NÖ: Königsberg 58, 2842 Thomasberg
STMK: Klostergasse 28, 8280 Fürstenfeld
Mail: office@eukikowa.com und office@eukikowa.at
Tel.: +43|676|906 29 00